KOMUNDUS - WACHSTUM beWIRken. VON INNEN

foto-hauptseite

In schnelllebigen und komplexen Zeiten gibt es nur einen, der Unternehmen ihre Richtung geben kann: sie selbst.

So werden sie vom Getriebenen zum Treiber.

Dafür müssen sie wissen,
… wer sie sind, mit ihren Stärken und Schwächen.
… wo sie stehen, mit ihren Chancen und Risiken.

Dann können sie entscheiden, wo sie hinwollen. Und sichtbar werden für Kunden, Mitarbeiterund Partner.

Mitarbeitende wie Führende sind mit ihrer Aufgabe und dem Unternehmen verbunden. Fassen Vertrauen. Sie Wissen, wozu sie tun, was sie tun. Das motiviert.

Das Unternehmen verbindet sein Geschehen mit den Mitarbeitern. Die Menschen sind beteiligt. Sie begegnen sich ehrlich. Sie werden ermutigt zu Neuem – und auch zu Fehlern auf dem Weg.

Identität sowie eine Kultur der Verbundenheit und Leistung wachsen. Sie bildendie Basis fürlangfristigen Erfolg, auch in fordernden Zeiten.

Sie wollen gleich starten? Dann lassen Sie uns schauen, ob wir zu einander passen. Das erste Impulsgespräch ist immer kostenlos.

Ich freue mich auf Sie!

Strategie mit Sinn

Ein überraschendes Geschenk, über das ich mich gestern sehr gefreut habe: Vor einem guten Jahr endete der Prozess, in dem ich ein Abteilungsleitung-Team bei der Weiterentwicklung ihrer Strategie begleiten und moderieren durfte. Die „Strategy-Map“ (hier aufgedruckt auf ein Notizbuch), war das visuelle Ergebnis. Sie unterstützt die „greifbare“ Identifikation und Orientierung in der Abteilung. Aber während…

Erkenntnisse aus dem Workshop „Gemeinsam den eigenen Mut entwickeln“

Zwei zentrale Erkenntnisse aus dem gestrigen Workshop zum Thema „Mut entwickeln“: Mut bedeutet Verantwortung dafür zu übernehmen, wo mein Leben gerade steht. Es beutetet die Verantwortung für meine berufliche Existenz, aber auch für meine persönliches Wohlbefinden zu übernehmen und die entsprechenden Entscheidungen zu treffen, um beidem eine positive Ausrichtung zu geben. Beruflich können das z.B.…

Neuland

Ich habe Zeit gebraucht – Reisen, Begegnungen mit mir selbst und auch erst das Erreichen meiner persönlichen Grenzen. Es war und ist mit tollen Selbsterfahrungen verbunden – mit der überraschenden Erkenntnis, was ich kann und in mir trage, genau so, wie mit Ängsten und dem Gefühl von Kraftlosigkeit. Ich musste erst verstehen, wie verletzlich und…