Coaching 4 confidence

Stabilität von innen für Flexibilität im Außen

Worum es geht

Sie wollen mit Ihrer Organisation wichtige Weiterentwicklungen schaffen? Dabei spielen die Mitarbeiter eine entscheidende Rolle!

Unternehmenserfolge sind Verhaltenserfolge – auch im Umgang mit Veränderungen. Mitarbeiter und Führungskräfte stehen dabei vor einer großen Herausforderung:

Offenheit für neue Arbeitsweisen entwickelt sich erst, wenn bisher bewährtes Handeln nicht mehr erfolgreich ist. Wenn die eigene Leistungsfähigkeit spürbar abnimmt entsteht die Chance, verändertes Herangehen als Option zu sehen – Mut zu entwickeln um Neues anzunehmen und auszuprobieren.
Unsicherheit und gewisse Selbstzweifel sind notwendige Begleiterscheinungen von Veränderungsprozessen.
Führungskräfte haben eine besondere Doppelrolle. Als Mitarbeiter müssen sie selbst mit den Entwicklungen und Neuerungen umgehen lernen. Gleichzeitig erwarten ihre Teams von ihnen Klarheit und Orientierung.
Sie sind die wichtigsten Unterstützer um Überzeugungsarbeit zu leisten und die Mannschaft aktiv durch Veränderungsphasen zu führen.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter durch gezieltes Coaching dabei die Herausforderung anzugehen und Unsicherheiten positiv zu nutzen.
Mit Coaching-4-Confidence begleite ich Führungskräfte und Mitarbeiter durch Veränderungsprozesse unterschiedlichster Art.
Durch individuelle Übungen stabilisieren wir Selbstwertgefühl und innere Einstellung. Anschließend entwickeln wir Strategien, um die Neuerungen anzunehmen und in der eigenen Arbeit erfolgreich umzusetzen.

Mit Erkenntnis und Übung zur Leistungs­stärke

Ich visualisiere meinem Klienten die innerlich zu durchlaufenden Phasen eines Veränderungsprozess. Anschließend bestimmen wir gemeinsam seinen aktuellen Standort, und schärfen die eigene Kompetenzwahrnehmung:

  • Selbstbewusstsein oder Selbstzweifel  – was überwiegt aktuell?
  • Überzeugung oder Unsicherheit – trauen Sie sich die anstehenden Veränderungen zu?

In Koproduktion definieren wir individuelle Life-lessons. Sie führen aus der Komfortzone und sind kleine Grenzgänge in die persönlichen Handlungsfelder. Über Erfolgserlebnisse bewirken sie eine Stärkung der Selbstwahrnehmung.

Dafür identifizieren wir Herausforderungen, die vom Klienten bisher mit Vermeidungsstrategien umgangen werden und gehen sie gezielt an.

In den Follow-Up Terminen erhöhen wir die Wirkung auf die Kompetenz-Wahrnehmung. Im Fokus: Erfolgreiche Anteile bewusst machen und positiv verinnerlichen.

Die innere Stärkenwahrnehmung wird stabilisiert – auch in unsicheren Phasen der Veränderung. Das Selbstvertrauen, Herausforderungen im unübersichtlichen Arbeitsumfeld anzugehen, steigt.